Versicherungen für junge Leute

Ein 20 jähriger denkt nicht unbedingt an seine Rente in 50 Jahren. Nach meiner Meinung hat er dafür auch noch Zeit. Wichtig sind zwei entscheidende Versicherungen. Das erste ist eine eigenen Privathaftpflichtversicherung. Es reicht eine kleine Unaufmerksamkeit, um einen großen Schaden zu verurschen. Darum ist die Haft­pflichtversicherung ein Muss.

Die private Berufs­unfähig­keitsversicherung ist neben der Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung überhaupt. Verbraucherschützer weißen auch darauf hin. Um so jünger Sie sind um so günstiger sind die Beiträge. Junge Menschen haben oft noch keine Vorerkrankungen die dann ein Abschluss einer Berufs­unfähig­keitsversicherung erschweren oder sogar unmöglich machen. Darum informieren Sie sich rechtzeitig. Eltern können sogar schon Ihre Kinder in der Schule frühzeitig ver­sichern. 

Mit der gesetzlichen Krankenkasse MH-Plus setzen wir auf eine moderne Kranken­ver­si­che­rung. Sie bietet einige Zusatzleistungen die nicht üblich sind, wie als Beispiel eine Zuschuss für eine profesionelle Zahnreinigung. Das Highlight ist die Zusamenarbeit mit der SDK Privaten Kranken­ver­si­che­rung. Sie haben Anspruch auf ein Rapatt bei den excellenten Zusatzversicherungen der SDK und sind wie ein Privatpatient versichert.  


Junge Leute smart versichert


Berufsunfähigkeit

Berufs­unfähig­keit

Gesetzliche KV + Zusatzleistungen

Gesetzliche KV + Zusatzleistungen

Ihr Geburts­datum:
Unfallversicherung

Unfall­ver­si­che­rung


EasyInvesto - Einfach investieren

Ihr persönlicher Investmentrechner - Kostengünstig und ohne feste Laufzeit


Vorname, Name: *
E-Mail: *
Placeholder
Ihre Mitteilung *
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld